0

Warenkorb

0 items -

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Mehr Ansichten

Photozelle für ATMOS Pelletbrenner

Artikelnummer: 707.023.1

Verfügbarkeit: auf Lager

Gewicht: 0,05 kg

Die Photozelle für ATMOS Pelletbrenner dient zur Flammenüberwachung im Heizbetrieb.

Hinweis

Wenn im Display des Brenners die Meldung “Alarm Photozelle” erscheint, muss dies nicht auf einen Defekt der Photozelle hindeuten. Die Meldung erscheint auch, wenn im Heizbetrieb die Photozelle keine Flamme mehr erkennt. Jedoch ist die Ursache dafür in den meisten Fälle, dass der Pelletsvorrat aufgebraucht ist.

Um den Kessel wieder zu starten müssen Sie:
1. die Pellets wieder nachfüllen
2. die Förderschnecke direkt in eine Steckdose zu stecken und solange fördern lassen, bis diese vollständig gefüllt ist
3. den Kessel kurz vom Strom zu trennen und wieder einzuschalten.

Wenn die Fehlermeldung erneut wieder erscheint, ist die Photozelle zu prüfen und gegebenenfalls zu ersetzen. 

Störungen beim ATMOS A25, A45 oder A85 Pelletbrenner?


Wenn das bei Ihnen der Fall sein sollte, schauen Sie sich unsere Servicevideos zum ATMOS Pelletbrenner A25 und A45 an. Darin erklären wir, wodurch es zur Fehlermeldung kommt und was Sie machen müssen, um diese Störung zukünftig zu vermeiden. 

Störung beim ATMOS A25 und A45 Pelletbrenner Teil 1

Störung beim ATMOS A25 und A45 Pelletbrenner Teil 2



Wenn Ihnen unsere Servicevideos gefallen, würden wir uns freuen, wenn Sie unseren ATMOS Service Kanal abonnieren.